Wie fing das denn alles an?


Christina und Bettina

 

 Durch eine unverhoffte, aber weitreichende Begegnung im heißen Sommer 2018 am Fluss bei einem Bier. SO fing das alles an.

 

Ein gemeinsamer Traum, die Besichtigung eines einzigen Raums und unser Herzensprojekt 'Yogaschule' fand einen Ort und einen Namen:

Monkey Spirit Yoga.

 

 

Und auch, wenn Bettina inzwischen nicht mehr zum Team gehört, weil sie sich auf ihrer Reise durch das Leben aktuell im Ausland befindet, wird diese Yogaschule immer das Resulatat unserer gemeinsamen Träume sein.

 

 

 


Wer sind wir eigentlich?


Christina

Monkey Spirit Yoga Wasserburg

Mein Name ist Christina und ich bin eine der Gründerinnen von Monkey Spirit Yoga.

 

Aufgewachsen im schönen Chiemgau bin ich am liebsten draußen unterwegs. Egal ob am Berg spazierend oder laufend, im oder auf dem Wasser oder am Fels.

 

Hauptberuflich bin ich Fachkinderkrankenschwester und bin der Kinderhospizarbeit tätig.

 

 

Zum Yoga kam ich über meine Arbeit als Heilpraktikerin und das Beschäftigen mit alternativen Heilmethoden.

 

Für mich ist Yoga mein zuverlässiger Wegbegleiter, die Ruhe im Alltag, die Energie für meine Aufgaben, das 'Glück zwischendurch' und der Rückzugsort in schweren Zeiten.

 

Ich empfinde es jedes Mal wieder als beeindruckend, wenn sich Atem und Bewegung verbinden. So kann ich ganz in diesem Moment und bei mir sein, alles andere erschient für diese Zeit nebensächlich.

 

Genau dieses Erleben möchte ich weitergeben und dich ermutigen, Yoga als ein Erlebnis zu erfahren.

 

Ich freue mich darauf, dich auf der Matte kennenzulernen!

Das tollste Team


Annette

Ich bin Annette, geboren und aufgewachsen in Bayern und seit einiger Zeit in Wasserburg zu Hause.


Mein erster Kontakt mit Yoga war während meiner ersten Indienreise 2007. Darauf folgten weitere Reisen mit Yoga in dieses Ursprungsland.

 

Die Intergration des Yoga in unsere schnelllebige Zeit beigesterten mich.

 

So ließ ich mich 2009 zur Yogalehrerin im Stil des Hatha Yoga ausbilden. 2010 folgte die Ausbildung mit integralem Yoga und Ashtanga Yoga in Mysore, Indien. 2015 folgte ich dem Ruf meines Herzens und komplettierte meine Ausbildung mit Yinyoga und Thai Yoga Massage.

 

Mein Yogaunterricht basiert auf den Lehren des großen indischen Philosophen und Yogi Patanjali und ist geprägt von den Lehren anderer indischer Yogameister wie zum Beispiel Krishnamacharya sowie Sri K. Patthabi Jois.

 

Ich bleibe auch weiterhin Schülerin und bilde mich regelmäßig weiter.

 

Mein Unterrichtsstil ist achtsam und herzlich, geprägt von meiner Liebe zur Freiheit.

Lisa

Ich bin Lisa und lebe seit fünf Jahren im schönen Chiemgau.

Ich bin Sportwissenschaftlerin und Physiotherapeutin und arbeite im Reha- und Gesundheitsbereich.

Schon als Kind war ich bewegungsbegeistert und ich liebe es, am Berg oder im Schnee draußen zu sein.

 

Meine Yogaausbildung durfte ich auf einer wunderschönen Nachbarinsel Balis absolvieren und ich freue mich darauf, diesen Spirit in meinen Yogastunden mit euch teilen zu dürfen.

 

Yoga stellt für mich eine stimmige Lebensphilosophie dar.

Es bedeutet für mich 'alles dürfen und nichts müssen'. Bewegung und Atem fließen zu lassen, achtsam zu sein und wahr zu nehmen. Dabei gibt es kein schwarz oder weiß- sondern ganz viel grau mit ein bisschen Glitzer. Magie passiert dann, wenn wir uns von unserem Verstand lösen und dem Körper einfach nur Raum geben.

 

Die bewusste Verbindung von Bewegung und Atmung soll zur Entspannung und zum Loslassen führen- weit weg von dem Gedanken, etwas leisten zu müssen.

Durch mein medizinisches Wissen achte ich stets auf eine gute Ausführung der Asanas (Körperhaltungen).

 

Jeder kann Yoga- vertraue dir selbst!